GARTEN.KULTUR

KRIEGERGUT OPEN AIR 2018 - ATTWENGER

Samstag, 07. Juli 2018 / 21 - 00 Uhr Einlass: 19:00 Uhr
KRIEGERGUT

25 Jahre nach unserem allerersten Konzert im April 1990, dem in der Zwischenzeit 750 Auftritte in 20 Ländern gefolgt sind, erscheint mit SPOT das 8. Studioalbum: Attwengern auf dem neuesten Stand. Nach der Gründung unter dem Motto: Wir sind diejenigen auf die wir gewartet haben, waren wir von Anfang an darauf aus, mit dem Pfeil ins Schwarze zu treffen und nicht mit Granaten ins Blaue zu ballern. Auch auf SPOT wird der minimalistische Mix aus traditionellem Material und afroamerikanischen Einflüssen weiterentwickelt, diesmal wieder unter verstärktem Einsatz elektronischer Sounds. Und mit Singsang im oberösterreichischen Dialekt. Wenn sie die Sprache nicht verstehen, soll sie das nicht daran hindern, Attwenger zu verstehen. In diesem Sinn: Ride on!

THEMATISCH Nicht alleine sein, Tourismusunfalltourismus, Ende der bekannten Welt, Gegenübertum, Unfugsfuge, Minimalismus, Erfrorenheit, spontane Homoerotik, Monodialog, Wortroulade, Immernochsong, Leckfunk, Jalousienblick, Überwachungsfolgen, Leere Versprechungen, Polkapunk, Automatisierung, Schweigen, Davonlaufen, Wohnen, Quatsch, Plärren, Alleine sein.

(Markus Binder, ATTWENGER) … attwenger.at

ORF Mit aufgekrämpeltem Ärmeln und erfrischender Unbeschwertheit schaffen sich die beiden Oberösterreicher ihr eigenes verrücktes Universum. In diesem darf im Dialekt gereimt und gerappt werden darüber türmen sich Lautstärke, Schepperer und Rückkoppelungen. Das Fundament besteht aus Stücken oberösterreichischer Folklore und witzige, vom Sprechgesang der amerikanischen Rapper beeinflusste Texte, die zu einem ansehnlichen, wenn auch manchmal windschiefen Bauwerk mutieren. Wo sie auch hinkommen, sie stiften Verwirrung und entziehen sich irgendwie jedweder musikalischen Einordnung.

SALZBURGER NACHRICHTEN Niemand sonst schuf auf Basis österreichischer Volksmusik und weltweit gültiger Popsounds ähnlich Unverwechselbares. … Da sind einerseits Mundart und Volksmusik als Quelle. Auf der anderen Seite hämmert Punk. Tradition und Widerstand. Musikantentum und Kunstverstand. Diese Kombinationen kennen kein Ablaufdatum, sondern ergeben eine zeitlose Mischung. Im Fall dieses Duos bedeutet Zeitlosigkeit aber stets auch absolute Gegenwärtigkeit. Musik aus dem Moment: knackig, kompromisslos.

TICKET VVK € 20,- / AK € 24,-

KOMBITICKET FÜR ATTWENGER + SOFA SURFERS 6. Juli VVK € 35,- / AK € 40,-

TICKETRESERVIERUNG

Supported by